Das erste Bierdosen Hähnchen im neuen Jahr

Was gäb es besseres als das neue Jahr mit einem Hähnchen von der Bierdose einzuweihen? Zunächst für 12 Std. in eine Mischung aus A-Saft, O-Saft, Salz und gewürfelten Zwiebeln schwimmen lassen, bevor der Gockel dann geschminkt wird.
Mit leckerem Schwerter Senf bepinseln und dann noch die Mischung aus Salz und Pfeffer vermengt mit mildem Paprikapulver mischen und über das Hähnchen geben.
Die Suche nach einer passenden 0,33l Bierdose war schnell beendet, ich bediente mich einer Malzbierdose, leerte diese in meinem eigenen Körper, und befüllte sie dann mit 100ml leckerem PILS.
Hühnchen druff, 60-70 Min. indirekt bei mittlerer Hitze grillen und zum Schluss noch mal mit Sonnenblumenöl bepinseln (macht die Haut schön knusprig!)
Und der Geschmack? … Ich wüsste nicht, wie man ein Hähnchen vom Grill besser zubereiten könnte, – und gut sieht der Gockel beim Grillen auch noch aus 😉